coronavirus

COVID-19 Information:

Im Dojang wird wieder unter Einhaltung der aktuellen COVID-19 Maßnahme trainiert.
Die genauen Zeiten findet Ihr in den Trainingsplänen. (Stand: 13.07.2021)


Online Training:
Bei Fragen zum Online Training wendet euch bitte an
GM Walter Musch

 

Taekwondo


steht für den Weg des Fußes und der Hand, er verbindet gleichsam
Körper & Geist
.

Diese Kampfkunst lehrt die Schüler in Achtsamkeit, lässt uns lebenslang lernen und wachsen und ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Beim Taekwondo-Training baut der Schüler überschüssige Energie ab,
löst Verspannungen und Stress
, stärkt den gesamten Körper und baut so wieder neue Energie auf.

Darüber hinaus schult man die Fein- und Grobmotorik seines Körpers, verbessert seine Körperhaltung und beugt so Wirbelsäulenproblemen
und Fehlhaltungen vor.


Die daraus resultierende gestärkte Gesundheit und das ganzheitlich verbesserte Lebensgefühl ist sowohl für Kinder & Jugendliche, als auch für Erwachsene besonders wichtig.

Taekwondo dient auch als Burnout Prävention.

Selbstverteidigung ist ebenso ein Bestandteil dieser Kampfkunst, sie schult und stärkt gleichsam Selbstvertrauen und innere Stärke.

Grundsätzlich kann jeder Mensch, unabhängig von Alter, körperlichem Zustand und Geschlecht Taekwondo erlernen.


 
 
 

Grundregeln & Werte
unserer Vereine:


> Gemeinschaftsgefühl

> Hilfsbereitschaft

> Freundlichkeit

> Respekt

> Bescheidenheit